+++ U17 bezwingt Regionalligist Hertha 03 im Pokal +++

+++ U17 bezwingt Regionalligist Hertha 03 im Pokal +++

 

Gestern spielte die U17 vor ca. 100 Zuschauern gegen Regionaligisten Hertha 03 im Pokal zuhause.
Die Anspannung war förmlich zu spüren und das merkte man auch in der 1. Halbzeit. Man konnte seine Chancen nicht nutzen und Hertha 03 ging verdient 1:0 durch ein Eigentor in die Halbzeit.

Man fand die richtigen Worte in der Halbzeit und die Jungs nahmen den Pokalfight nun richtig an und auch das 0:2 ließ die Hoffnung der Jungs von Ulutürk/Mescher/Olm in der 50. min. nicht sterben.
Man drehte nun komplett auf und bekam in der 56. Minute einen Elfmeter. Dieser wurde verschossen, aber der vergebenen Großchance musste man nicht hinterher trauern, da man 30 Sekunden später durch eine starke Passkombination den 1:2 Anschlusstreffer durch K. Schmidt erzielte. Nun spielte nur noch Preussen und man drückte immer mehr, so dass man in der 65. Minute den klarverdienten 2:2 Ausgleich machte.
In der 70., 72. und 76. Min. hatte man Großchancen noch das 3:2 zu machen. Die offizielle Spielzeit war nun um und es gab 3 Min. Nachspielzeit.
Dann der Schock, denn in der 82. Spielminute erzielte dann Hertha 03 das 2:3 , durch einen Krampf vom Torschützen konnte man erst 3 Minuten später die Partie weiterführen.
Nun war die Devise, lange Bälle in den Strafraum von Hertha 03.
In der 87. Spielminute ging man volles Risiko und P. Kühn dribbelte in den Strafraum mit vollem Tempo und wurde am Fuß getroffen. !!Elfmeter!!
Somnitz traf zum 3:3 und der Schiedsrichter pfiff die Partie ab und es gab Elfmeterschießen.

Die U17 fing an zu schießen und vergab die 1. Chance und 3. Chance, nur unser Torwart F.Feratovic hatte heute einen Sahnetag (Spieler des Spiels) und hielt 1 Elfmeter und 1 Elfmeter ging übers Tor.
Henseler machte dann im Sudden Death das Tor, so das Hertha 03 nachziehen musste. Wieder war es F. Feratovic der die richtige Ecke aussuchte und den Ball hielt.

Der Jubel war riesig und die Stimmung nach dem Spiel sensationell.
!Das war ein klarer Sieg der Moral!

Wir wünschen Hertha 03 noch viel Erfolg in der Saison und wünschen dem verletzten Spieler gute Besserung.